Die Vorteile von abgekochtem Wasser auf Reisen

Reisende sind anfällig für gesundheitliche Probleme aufgrund von verunreinigtem Trinkwasser. Eine einfache, aber wirksame Lösung ist es, sich auf Reisen an das Abkochen von Wasser zu gewöhnen. Es bietet Ihnen nicht nur sicheres Wasser, das Sie verwenden können, sondern schützt Sie auch vor im Wasser enthaltenen Bakterien, die Sie sehr krank machen können.

Abkochen von Wasser auf Reisen
Abkochen von Wasser auf Reisen

Diese einfache Wasseraufbereitungsmethode ist wirksam bei der Reinigung von Trinkwasser. Obwohl sie nicht als Sterilisationsmethode eingestuft wird, ist das Abkochen von Wasser eine effektive Methode, die dem Menschen schadende Organismen abtötet. Abgekochtes Wasser ist eine auch dann eine sichere Alternative, wenn keine Wassertests verfügbar sind.

In Situationen, in denen eine chemische Wasserverunreinigung vermutet wird, ist abgekochtes Wasser nicht wirksam. Das Abkochen von chemisch verunreinigtem Wasser kann die Situation verschlimmern. Die einzige Lösung für diese Art von Ereignissen ist die Verwendung alternativer Wasserquellen wie beispielsweise Trinkwasser aus Flaschen.

Wie man Bakterien durch kochendes Wasser abtötet

Um Bakterien effektiv abzutöten, sollte das Wasser mit einem Reisewasserkocher bei der richtigen Temperatur gekocht werden. Wasser kocht bei 100 Grad Celsius. Aber das Kochen von Wasser in verschiedenen Höhenlagen hat unterschiedliche Ergebnisse. Der Trick besteht darin, das Wasser entsprechend der Höhe über dem Meeresspiegel Wasser so lange zu kochen, bis der Prozess wirksam ist.

Wasser sollte mindestens drei Minuten lang gekocht werden, wenn Sie sich in einer Höhe von weniger als 1.500 Meter über dem Meeresspiegel befinden. Wenn Sie sich in einer Höhe von über 1.500 Metern über dem Meeresspiegel befinden, sollte das Wasser mindestens fünf Minuten lang gekocht werden. Danach sollte das Wasser für jeweils 300 weitere Höhenmeter für eine weitere Minute lang gekocht werden.

Nach dem Abkochen sollte das Wasser auf Raumtemperatur abkühlen, bevor es verwendet wird. Das Wasser sollte in einem sauberen Behälter mit einem Deckel aufbewahrt werden, um eine erneute Kontamination zu verhindern. Es sollte immer vorsichtig gehandhabt werden, und es sollten keine Gegenstände mit dem Wasser in Kontakt kommen.

Ist das Trinkwasser in fremden Ländern sicher?

Leider ist Leitungswasser in vielen fremden Ländern nicht sicher für den Konsum. Das Abkochen von Wasser auf Reisen ist der einfachste Weg, Ihre Gesundheit zu schützen, und sollte auf allen Reisen nach Möglichkeit praktiziert werden. Kontaminiertes Wasser kann eine Reihe von Krankheiten verursachen, die letztlich zum Tod führen können.

Wenn Sie auf Reisen sind, sollten Sie sich sehr bewusst sein, wo Sie Mahlzeiten kaufen. Mit bakterienverseuchtem Wasser zubereitete Speisen und Getränke sollten vermieden werden. Da es fast unmöglich ist, zu sagen, wie das Essen zubereitet wurde, sollten Sie sich gründlich über die Gegend, in die Sie reisen, informieren.

Die Länder in Südosteuropa, Südamerika und Afrika verfügen im Allgemeinen über unsicheres Trinkwasser. Wasser in allen Ländern Asiens, mit Ausnahme von Südkorea und Japan, sollte ebenfalls vermieden werden.

Vorteile von abgekochtem Wasser auf Reisen

Der Hauptvorteil von abgekochtem Wasser auf Reisen besteht darin, dass man sauberes und keimfreies Wasser zum Trinken und für den persönlichen Gebrauch hat. Da Sie möglicherweise nicht wissen, ob die Qualität des Wassers zum Trinken gut genug ist, kann das Abkochen Ihres Wassers sicherstellen, dass Sie vor krankheitserregenden Organismen und Viren sicher sind.

Abgekochtes Wasser ist die sicherste Art der Wasserdesinfektion, wenn keine anderen Methoden zur Verfügung stehen. Wenn das Wasser lange genug abgekocht wird, tötet es unerwünschte Viren, Würmer und Zysten ab. Diese Erreger können Durchfall, Übelkeit, Erbrechen und Krämpfe verursachen und das Immunsystem schwächen.

Ein weiterer Vorteil von abgekochtem Wasser auf Reisen ist, dass das Trinken von Wasser den allgemeinen Gesundheitszustand verbessern kann. Verbesserte Blutzirkulation, verbesserte Verdauung und die Entfernung unerwünschter Giftstoffe sind einige der getesteten Ergebnisse. Es wurde auch berichtet, dass abgekochtes Wasser gut gegen Halsentzündungen ist.

Treffen Sie Vorsichtsmaßnahmen und schützen Sie Ihre Gesundheit

Obwohl nicht alle Länder über unsicheres Trinkwasser verfügen, ist es besser, Vorkehrungen zum Schutz der Gesundheit zu treffen. Abgekochtes Wasser ist die einfachste Lösung, um sicherzustellen, dass Sie sauberes Wasser haben. Wenn Sie auf Ihrer Reise durch verunreinigtes Wasser krank werden, suchen Sie einen Arzt auf und bleiben Sie mit abgekochtem oder in Flaschen abgefülltes Wasser hydriert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.