Was das Backen leichter macht

Als Bäcker und Konditor liebt man seine Arbeit. Schon alleine das frühe Aufstehen muss Spaß und Freude machen, denn von der guten Laune am Morgen hängt der Verlauf des ganzen Tages ab. Allerdings sind es auch viele Dinge während des Arbeitstages in der Backstube, welche über die Zufriedenheit von Meister und Gesellen entscheiden. Die richtige Ausrüstung spielt, wie in jedem Beruf, dabei eine große Rolle.

Moderne Technik in der Backstube

Die Fotos auf unserer Homepage stellen die Arbeit in der Backstube symbolisch dar. So viel Handarbeit ist heute natürlich nicht mehr der Fall, das wäre bei den günstigen Preisen und hoher Qualität der Backwaren auch gar nicht anders möglich. So ist die Backstube von heute mit moderner Technik ausgestattet. Diese erfüllt gleich mehrere Anforderungen:

  • Arbeitserleichterung
  • Qualität der Erzeugnisse
  • Energieeffizienz
  • Wirtschaftlichkeit

Im Gegensatz zur Einrichtung der heimischen Küche, bei der auch das Design und die Höhe der Dunstabzugshaube stimmen müssen, spielt das Design hingegen eine untergeordnete Rolle.

Arbeitserleichterung in der Backstube durch moderne Technik

Wer einmal einen Sack Mehl mit 50 kg Inhalt von Hand verarbeitet hat, weiß jede Art mechanischer Hilfe zu schätzen. Genauso wichtig wie der Backofen ist die Teigrührmaschine. Mit deren Hilfe ist es uns möglich, täglich viele verschiedene Teige frisch zuzubereiten und daraus feine Backwaren zu backen. Beim Teig kommt es auf mehrere Dinge an: die richtigen Mengen, die Rührgeschwindigkeit sowie die Temperatur. Unsere moderne Rührmaschine berücksichtigt diese Faktoren und kann entsprechend ohne unser Zutun die perfekten Teige erstellen. Es sind aber auch die kleinen und oftmals vernachlässigten Dinge, welche Arbeitserleichterungen in der Backstube mit sich bringen. So spielt auch die Geräuschentwicklung eine wichtige Rolle bei der Auswahl der Technik. Wer den ganzen Tag neben einer Rührmaschine steht oder eine Dunstabzugshaube am laufen hat, schätzt jedes Dezibel niedriger Lautstärke der Geräte.

Das Prinzip der Wirtschaftlichkeit gilt auch beim Backen

Qualität der Backwaren

Neben dem Teig und den entsprechenden Zutaten hängt die Qualität der Backwaren nicht zuletzt vom perfekten Timing ab. Zwar kommt es hier nicht auf die Hundertstelsekunde an, jedoch können bereits wenige Minuten über Erfolg oder Misserfolg entscheiden. Natürlich spielt auch die Temperatur eine wichtige Rolle, diese wird mithilfe moderner Technik auf das Zehntelgrad gemessen und konstant eingehalten.

Energieeffizienz, Nachhaltigkeit und Wirtschaftlichkeit

Bei der Arbeit in der Backstube wird viel Energie verbraucht. Dementsprechend spielt die Energieeffizienz jedes einzelnen Gerätes eine große Rolle. Die Isolierung des Ofens macht hier direkt mehrere Tausend Euro im Jahr an Energiekosten aus. Weniger bekannt ist die Tatsache, dass auch der Anschluss der Geräte selbst einen elektrischen Widerstand besitzt. Beim Spülmaschine anschließen macht das wenig aus, wohl aber bei starken Verbrauchern wie einem Industriebackofen.
Neben der direkten Auswirkung auf die Wirtschaftlichkeit, die letztendlich von unseren Kunden getragen wird, achten wir bei der Investition in den Maschinenpark für die Backstube auch auf die Nachhaltigkeit. Einerseits Öko-Produkte anzubieten und zugleich billigen Strom aus fossilen Energieträgern zu nutzen ist nicht nur inkonsequent, sondern Betrug am Kunden!

Hoher Stromverbrauch Industriebackofen

Weitere Hilfsmittel in der Backstube

Neben dem sorgfältig ausgewählten Maschinenpark sind es die vielen kleinen Hilfsmittel in der Backstube, die uns das Leben bei der Arbeit erleichtern. Der Rührlöffel aus Holz liegt zwar gut in der Hand und ist auch perfekt für den Einsatz zu Hause, jedoch für den professionellen Einsatz nur bedingt zu gebrauchen. Wir verwenden daher überwiegend Arbeitsgeräte aus Edelstahl. Sowohl für die Schüssel, die sich damit in der Spülmaschine gründlich reinigen lassen, als auch für das Handwerkzeug, wie es zum Beispiel für das Pralinenmachen wichtig ist.

Motivation schmeckt man

Die Kombination aus gutem Arbeitsgerät, dem Willen zum frühen Aufstehen und die Freude an der Arbeit an sich kann man schmecken. Es ist nicht nur die reine handwerkliche Kunst und Erfahrung, sondern die Summe zahlreicher Faktoren, die insgesamt die Motivation fördern und erhalten. Diese Motivation kann man schmecken.

Wenn Sie zu Hause gerne kochen und backen, dann achten Sie bei der Auswahl Ihrer Werkzeuge auf die genannten Faktoren. Zwar sind vernetzte Geräte der neueste Schrei, aber benötigen Sie wirklich einen Backofen, der sich vom Smartphone aus steuern lässt? Setzen Sie lieber auf Qualität und Funktionen, die wirklich zur jeweiligen Aufgabe passen.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.