Das Beers Backhaus

Bereits seit dem 18. Jahrhundert ist das familiengeführte Beers Backhaus in Betrieb. Erfahren Sie hier mehr über uns, unsere Backwaren und was die traditionelle Herstellung so einzigartig macht.

Bei uns backt der Meister

Das Backhandwerk besitzt eine lange Tradition. Schließlich ist frisches Brot auch heute noch ein wichtiges Grundnahrungsmittel und darf auf keinem Frühstückstisch und zum Abendbrot fehlen. Damit auch Ihr Brot schmeckt und nahrhaft ist, steht unser Meister täglich selbst in der Backstube und garantiert für einwandfreie Qualität.

Traditionelle Rezepte und Herstellung

Die Qualität von Brot und Kuchen hängt entscheidend von den verwendeten Zutaten ab. Aus diesem Grund verwenden wir nur Zutaten aus heimischer Produktion und ökologischer Landwirtschaft. Diese Nachhaltigkeit leben wir konsequent, auch im Maschinenpark und den genutzten Energiequellen.

Familiengeführte Bäckerei

Die Situation der Bäckereien hat sich in den letzten Jahren deutlich verändert. Aktuell ist wieder ein Trend zu frischen Backwaren zu erkennen. Beers Backhaus ist seinen Werten über Jahrhunderte treu geblieben. Auch heute verwenden wir noch die traditionellen Rezepte unserer Vorfahren und nutzen deren Kenntnisse in der Herstellung. Tradition, die man schmeckt.

100% Qualität die man schmeckt

In unserer Bäckerei wird alles frisch zubereitet. Wir verwenden keine Fertig- oder Halbfertigprodukte für unsere Brote, Kuchen und Süßigkeiten, sondern ausschließlich ausgewählte und kontrollierte Rohstoffe. Das Ergebnis ist 100 % Qualität, die man schmeckt.

Öffnungszeiten Bäckerei

Die Öffnungszeiten unserer Bäckerei sind täglich von 6:00 bis 19:00 Uhr. Auch an Sonn- und Feiertagen können wir die Frage „Hat der Bäcker heute offen“ stets mit einem klaren JA beantworten. Frische Backwaren aus dem alten Backhaus schmecken an jedem Jahrestag und zu jeder Mahlzeit. Bei uns müssen sie an keinem Tag des Jahres hierauf verzichten.

Unser Team

Unser Team

Traditionelles Handwerk bestimmt auch heute noch den Alltag in unserem Backhaus. Als ausbildender Betrieb lernen unsere Lehrlinge das Backhandwerk von Grund auf. Diese Kenntnisse kommen unseren Kunden zu Gute - Tradition schmeckt. Täglich steht der Meister selbst in der Backstube und stellt mit seiner Erfahrung und seinem Wissen feine Backwaren, großartige Torten und süße Köstlichkeiten her.

Home

Willkommen in Beers Backhaus!

Schön, dass Sie zu unserer familiengeführten Bäckerei im Internet gefunden haben. Auf diesen Seiten möchten wir Ihnen unsere Bäckerei, unser altes Backhaus und natürlich viele traditionelle Backrezepte aus Großmutters Backstube zeigen.

Öffnungszeiten Bäckerei

Die Öffnungszeiten unserer Bäckerei sind täglich von 6:00 bis 19:00 Uhr. Auch an Sonn- und Feiertagen können wir die Frage „Hat der Bäcker heute offen“ stets mit einem klaren JA beantworten. Frische Backwaren aus dem alten Backhaus schmecken an jedem Jahrestag und zu jeder Mahlzeit. Bei uns müssen sie an keinem Tag des Jahres hierauf verzichten.

Brot backen

Brot backen lernen im Kindesalter

Früh übt sich, wer ein Meister werden will. Dieser alte Spruch bewahrheitet sich auch beim Brot backen lernen. Seit vielen Jahrzehnten bieten wir den Kindergärten und Schulen in der näheren Umgebung an, in unserer Backstube das Brot backen zu erlernen. So lernen die Kinder auf spielerische Weise, wie Brot entsteht und welche Zutaten dafür benötigt werden. Bei der Fahrt zum Supermarkt und dem Griff in das Regal wird dieses alte Wissen nicht vermittelt. Die Kinder bereiten den Teig zum Brotbacken zu, formen Brotlaibe mit ihren Händen und sitzen anschließend gespannt vor dem alten Backhaus, in dem das Brot auf traditionelle Weise gebacken wird. Beim anschließenden gemeinsamen Frühstück mit dem Bäcker und seinem Team werden die Fragen der Kinder beantwortet. Als Anerkennung für das frühe Aufstehen und die Arbeit in der Backstube erwartet die Kleinsten eine prall gefüllte Überraschungstüte mit den Spezialitäten aus unserer Bäckerei.

Backkurse für Erwachsene

Die alte Tradition des Brotbackens ist heute nur noch in wenigen Familien bekannt. Wenn das Brot und andere Backwaren nicht bereits fertig gekauft werden, dann findet sich eventuell ein Brotbackautomat in der Küche der Familie. Diese modernen Geräte ermöglichen es, aus fertig konfektionierten Backmischungen Brot zu Hause zu backen. Die eigentliche Zubereitung und vor allem die individuelle Zusammensetzung des Teigs sind bei diesen Geräten weder notwendig noch möglich. Wir finden dies schade, denn selbst gebackenes Brot schmeckt einfach besser.

Abhilfe leisten hier unsere Backkurse für Erwachsene. Lernen Sie direkt in der Backstube, wie wir Brot selber backen. In mehreren Kursstunden lernen die Teilnehmer die Zubereitung einfacher, jedoch äußerst nahrhafter und wohlschmeckender Brote und Backwaren bis hin zum fortgeschrittenen Backen mit Sauerteig und Hefe. Backen macht Spaß und für diese Kurse ist auch kein frühes Aufstehen erforderlich. Wir bieten die Backkurse ganzjährig an Wochenenden an. Fragen Sie bei Ihrem nächsten Besuch in unserer Bäckerei danach oder nehmen Sie gleich hier Kontakt mit uns auf.

Kuchen backen wie beim Konditor

Kuchen und Plätzchen backen ist ganzjährig in. Zwar werden vor allem in der Vorweihnachtszeit fleißig Plätzchen gebacken, aber der selbst gebackene Kuchen oder die liebevoll gestaltete Geburtstagstorte sehen nicht nur gut aus, sondern schmecken auch lecker. Nicht nur Kinder lieben frisch gebackene Waffeln, diese sind auch bei Erwachsenen stets sehr beliebt. Ausführliche Informationen rund um das Thema Waffeln backen finden Sie hier.

Im Beers Backhaus sind wir stolz auf unsere Tradition und geben dieses Wissen gerne weiter. In den letzten Jahrzehnten war allerdings zu beobachten, dass immer weniger junge Leute Interesse an diesem interessanten und wichtigen Berufs des Bäckers haben. Das frühe Aufstehen fällt in jungen Jahren besonders schwer. Zwar gelang es uns in den letzten Jahren stets, unsere Ausbildungsplätze zu besetzen, jedoch sind es heute weit weniger Bewerbungen, als noch vor einigen Jahren.

Wir haben uns daher entschlossen, auch das Kuchenbacken wir beim Konditor in Kursen zu vermitteln. Die alten Rezepte unserer hauseigenen Spezialitäten werden wir den Teilnehmern in diesen Kursen nicht verraten, wohl aber, wie perfekte Kuchen und Torten in der heimischen Küche entstehen. Die Kurse sind offen für alle Altersklassen und die Teilnehmen müssen nichts mitbringen, denn das Material (und Schürzen) stellen wir. Für den Bedarf zu Hause jetzt hier klicken. Aus Erfahrung wissen wir, dass Kinder besonders gerne die Qualität des Teigs probieren und auch beim Verzieren der Torten in ihrer Kreativität unschlagbar sind.

Backhaus selber bauen

Wer träumt nicht davon, im Garten ein altes Backhaus stehen zu haben und in diesem frisches Brot, Kuchen und Plätzchen auf traditionelle Art und Weise zubereiten zu können? Nun, in der heutigen Zeit zählt ein altes Backhaus nicht mehr zu den Kriterien beim Immobilienkauf. Dafür ist der Weg zur Bäckerei mit ihrer großen Auswahl frischer Backwaren zu nah und zu einfach. Wer dennoch davon träumt, sich den Wunsch zum eigenen Backhaus zu erfüllen, der findet auf unseren Seiten praktische Tipps zu diesem Thema.

Geräte und Backzubehör

Besuchen Sie auch regelmäßig unseren Blog. Dort stellen wir Ihnen schöne Rezepte zum Nachbacken vor und zeigen, mit welchen Hilfsmitteln die tollsten Backergebnisse möglich werden. Wenn Sie Toastbrot lieben, dann finden Sie im Toaster Test nützliche Informationen rund um das frisch gebackene Toastbrot. Aus Mehl und frischen Eiern lassen sich nicht nur leckere Kuchen und Backwaren zaubern. Diese Zutaten sind auch die Grundlage für frische Pasta. Nachdem der Nudelteig vorbereitet ist, werden mit der Nudelmaschine die Nudeln nach Herzenslust geformt und entweder getrocknet, oder gleich frisch gekocht und verzehrt. Selbstgemachte Nudeln schmecken einfach besser und sind zudem auch ein tolles Geschenk. Wer möchte, kann diese im Geschmack durch die Zugabe von Tomatenmark, Spinat oder frischen Kräutern weiter verfeinern. Auch hier kennt die Fantasie keine Grenzen und Probieren ist erwünscht.

Zum Newsletter anmelden

Latest news